Kärnten

Brandereignis im Bezirk Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 18.05.2021 gegen 14:25 Uhr brach im Keller eines Zweifamilienhauses in der Gemeinde St. Jakob im Rosental ein Brand aus. Brandursache dürften in einem Kasten in einem Karton gelagerte gebrauchte Putzfetzen sein, welche in Brand geraten waren. Dabei wurde der Kasten teilweise vernichtet und es explodierte eine im Kasten gelagerte Gaskartusche. Durch die Druckwelle wurde das gesplitterte Glas des Kellerfensters in den Garten geschleudert. Das Feuer wurde von den anwesenden Feuerwehren unter Verwendung von schwerem Atemschutz gelöscht. Durch Rauch- und Rußniederschläge entstanden Schäden im gesamten Kellergeschoß sowie im Stiegenaufgang zu den Wohnräumlichkeiten.
Im Einsatz standen die FF St. Jakob/Rosental und Maria Elend sowie die Beamten der PI St. Jakob/Rosental und Velden/WS.
Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Euro.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!