Kärnten

Brandereignis in der Gemeinde Flattach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 16.01.2020 gegen um 16.08 Uhr stellte eine 34-jährige Frau im Inneren des unbewohnten Teiles ihres Wohnhauses in der Gemeinde Flattach, Bezirk Spittal/Drau, Brandgeruch und Rauchentwicklung fest. Daraufhin verständigte sie die Feuerwehr.
Im Keller des Wohnhauses ist es zu einem Rückstau im Ölbrenner gekommen und dadurch zur Rauchentwicklung im Haus. Nach der Erstbegehung durch Atemschutzträger der FF wurde die Ölheizung ausgeschaltet. Die FF führten eine Belüftung der Räumlichkeiten durch.
Im Einsatz standen die FF Flattach und die FF Obervellach mit insgesamt 22 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen.
Die genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!