Kärnten

Einschreiten nach dem Suchtmittelgesetz in Klagenfurt a.W.

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.01., 13.30 Uhr, wurde eine Polizeistreife zur Unterstützung eines Gerichtsvollziehers gerufen.
Es sollte bei einem 35-jährigen Mann in dessen Wohnung in Klagenfurt a.W. eine Exekution durchgeführt werden.
Sogleich, nachdem der Mann die Wohnungstüre geöffnet hatte, stellten die Polizisten starken Cannabisgeruch fest. Darauf angesprochen gab der 35-Jährige zu, eine Cannabispflanzung zu betreiben. Es wurden 24 Stück Cannabispflanzen und ein Glas mit 18 Gramm Cannabiskraut sichergestellt.
Der Mann gab zu, seit dem Frühjahr 2020 diese Plantage zu betreiben.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!