Kärnten

eklatante Geschwindigkeitsüberschreitung in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20. 06. um 09:15 Uhr fuhr ein 23-jähriger Klagenfurter mit seinem PKW auf der Südautobahn im Bereich der Abfahrt Minimundus im Stadtbereich von Klagenfurt in der dort geltenden 100 km/h Beschränkung mit einer mittels Messgerät festgestellten Geschwindigkeit von 183 km/h. Dem Mann wird angezeigt, der Führerschein vor Ort abgenommen

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!