Kärnten

Elementarereignis

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 01.06.2018 gegen 16:40 Uhr wurde die Gemmersdorfer Landesstraße aufgrund eines heftigen Unwetters im Bereich Eitweg und St. Ulrich, Gemeinde St. Andrä, Bezirk Wolfsberg, in einer Länge von ca. 1,5 Km stark verschlammt, sodass diese für den gesamten Verkehr gesperrt werden musste.
Weiters wurde die Volksschule St. Ulrich, sowie 21 Wohnhauskeller in diesem Bereich verschlammt. Sämtliche Feuerwehren der Gemeinde St. Andrä, sowie die Straßenmeisterei Lavamünd standen im Einsatz.
Ob ein Schulbetrieb in der VS St. Ulrich am 04.06.2018 wieder aufgenommen werden kann ist zur Zeit nicht geklärt. Um 21:20 Uhr wurde die Gemmersdorfer Landesstraße für den Verkehr
wieder frei gegeben.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!