Kärnten

Erfolgreiche Suchaktion in Ferlach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 10.11., 21.10 Uhr, erstattete eine 61-jährige Frau aus dem Gemeindegebiet von Ferlach, Bezirk Klagenfurt-Land, die Anzeige, dass ihre 91-jährige Mutter gegen 17.00 Uhr das gemeinsam bewohnte Haus zu Fuß verlassen habe und nicht zurück gekehrt sei.
Seit 17.30 Uhr werde die Frau von Verwandten vergeblich gesucht.

An der eingeleiteten Suchaktion nahmen die FF Kappel/Drau, Weizelsdorf und Kirschentheuer mit 36 Einsatzkräften, die Bergrettung Ferlach mit 15 Einsatzkräften und drei Diensthundestreifen der Polizei teil.

Gegen 22.50 Uhr konnte die Frau in einem Schrebergarten im selben Ort von einem Feuerwehrmann der FF Kappel/Drau unterkühlt aufgefunden werden.
Die Frau hatte von einer Tanne Äste abgeschnitten, war zu Sturz gekommen und konnte nicht mehr aufstehen.
Sie wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt aW gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!