Kärnten

Erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitung in Velden am Wörthersee

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 69 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Villach überholte am 27.02., nachmittags, mit seinem Sportwagen auf der B 83 im Bereich Velden am Wörthersee, in einer 70 km/h Beschränkung einen Zivilstreifenwagen der Landesverkehrsabteilung Krumpendorf. Dabei fuhr er mit einer Geschwindigkeit von 125 km/h. Danach fuhr er mit ebenfalls überhöhter Geschwindigkeit in das Ortsgebiet von Velden am Wörthersee, wo er von der nachfahrenden Streife angehalten werden konnte. Der Lenker verhielt sich gegenüber den einschreitenden Beamten äußerst uneinsichtig und beschimpfte die Beamten auch. Es musste ihm schließlich wegen seines außergewöhnlichen Erregungszustandes der Führerschein vorläufig abgenommen werden. Am PKW selbst konnten mehrere technische Mängel festgestellt werden. Der Mann wird nun wegen mehrerer Übertretungen zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!