Kärnten

Fahrlässige Körperverletzung (Hundebiss) in Feldkirchen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 04.08.2022 gegen 12.50 Uhr hielt sich eine 34-jährige Frau gemeinsam mit ihrem 2-jährigen Sohn im Garten ihres Einfamilienhauses in Feldkirchen, gleiche Gemeinde und Bezirk, auf. Plötzlich hörte die Mutter ein kurzes Winseln des Hundes und danach ihren 2-jährigen Sohn weinen. Als sie sich umdrehte, konnte sie sofort wahrnehmen, dass ihr Hund ihrem Sohn in das Gesicht gebissen hatte. Das Kleinkind erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!