Kärnten

Forstunfall

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 10.04., gegen 11.40 Uhr, war ein 47-jähriger Mann aus dem Bezirk Klagenfurt in einer Waldparzelle in der Gemeinde Ludmannsdorf mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Er schnitt dabei mit einer Motorsäge Äste von einem Fichtenstamm. Aufgrund der hohen Spannung der Äste lösten sich einige verspannte Äste und schlugen in Richtung Oberkörper und Gesicht des 47-jährigen. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das AUKH Klagenfurt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!