Kärnten

Forstunfall im Bezirk Spittal/Drau

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 10.05.2021 gegen 11:45 Uhr befand sich ein 34-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau alleine in einem Waldstück in der Gemeinde Greifenburg um dort Forstarbeiten durchzuführen.
Er trug Schnittschutzbekleidung und einen Sicherheitshelm und war dabei einen Fichtenbaum mit einem Durchmesser von ca. 60 cm umzuschneiden. Als der Baum am Boden aufschlug, schnellte der hintere Teil des Stammes zurück und traf den Forstarbeiter im Bereich der Brust.
Dieser stürzte daraufhin verletzt zu Boden. Sein nachgekommener Vater fand den Verletzten und setzte die Rettungskette in Gang.
Nach Erstversorgung an der Unfallstelle durch den Notarzt wurde der 34-jährige mit schweren Verletzungen vom Rettungshubschrauber “C7” ins BKH Lienz geflogen.
Im Einsatz standen die Bergrettung Oberes Drautal mit 2 Fahrzeugen, die FF Greifenburg, die Rettung Greifenburg, Christophorus 7 und Beamte der Polizeiinspektion Greifenburg.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!