Kärnten

Gefährliche Drohung – Raufhandel

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 03.05., gegen 16.30 Uhr, verletzte ein 20-jähriger – laut Zeugenaussagen alkoholisierter und offensichtlich unter Drogeneinfluss stehender – unterstandsloser Bursche aus Oberkärnten, am Bahnhofsplatz in Wolfsberg einen 16-jährigen – ihn unbekannten – Burschen aus Wolfsberg durch Faustschläge und bedrohte ihm mit dem Umbringen. Der Begleiter des 20-jährigen ein 14-jähriger Bursche aus Wolfsberg schlug ebenfalls mehrmals auf den 16-jährigen ein. Dieser wurde unbestimmten Grades verletzt und begab sich selbstständig in das LKH Wolfsberg. Durch mehrere Polizeistreifen wurde nach sofort eingeleiteter Fahndung der 14-jährige ausgeforscht und einvernommen. Der 20-jährige wurde nach umfangreichen Ermittlungen am 04.05., um 08.00 Uhr im Ortsgebiet von Wolfsberg in der Wohnung seiner Freundin ausgeforscht und festgenommen. Der 20-jährige wurde in die JA Klagenfurt eingeliefert und angezeigt, der 14-jährige wurde ebenfalls angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!