Kärnten

Geschwindigkeitsübertretung – Führerscheinabnahme

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 3. April 2021 um 09:46 führte eine Streife der Autobahnpolizei Klagenfurt auf der Südautobahn A2 im Gemeindegebiet von Pörtschach im Rahmen der Osterreiseverkehrsüberwachung Geschwindigkeitskontrollen durch. Dabei wurde ein 35-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt mittels Lasermessgerät mit 193 km/h gemessen. Als erlaubte Geschwindigkeit gilt in diesem Bereich 130 km/h. Zum Zeitpunkt der Messung überholte der Mann andere Fahrzeuglenker in Fahrtrichtung Italien. Nach einer kurzen Nachfahrt konnte der 35-jährige angehalten werden. Ihm wurde an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen. Im Fahrzeug befand sich seine Freundin und ein Kleinkind. Die Freundin des Mannes setzte die Weiterfahrt fort. Der 35-jährige wird angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!