Kärnten

Inoffizielles Tuning-Treffen im Raum Wörthersee

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Im Zuge von technischen Kontrollen anlässlich des inoffiziellen Tuningtreffens im Großraum Wörther See / Faaker See mussten am Donnerstag, den 13.5. 2021, wiederum bei insgesamt 19 Fahrzeugen die Kennzeichentafeln wegen gravierenden technischen Mängeln (Gefahr in Verzug) abgenommen und den Lenkern die Weiterfahrt untersagt werden. Bei den stillgelegten inländischen getunten Fahrzeugen wurden neben manipulierten Auspuff- und Abgasanlagen auch gefährliche Mängel wie defekte Bremsanlagen und extreme Tieferlegungen der Karosserie festgestellt. Auch wurde im Zuge der verstärkten Überwachung der sogenannten Anreiserouten auf der A 10 (Tauernautobahn) ein Reisebus im Linienverkehr Bosnien – Deutschland abgestellt werden. Bei diesem Fahrzeug funktionierten die Bremsen nicht mehr und es konnten noch mehrere technische Defekte dokumentiert werden. Der Bus war zu dieser Zeit, bis auf den Lenker, unbesetzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!