Kärnten

Internet-Erpressung

Kriminalität
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 23.12.2018 bestätigte ein 24-jähriger Mann aus Hermagor eine Internet-Anfrage einer bisher unbekannten Täterin auf einer Social-Media-Plattform, worauf es in weiterer Folge im Zuge eines Videochats zu beiderseitigen geschlechtlichen Handlungen kam.
Mit dem dabei aufgenommenen Video wurde der Mann zu einer Zahlung von mehreren tausend Euro erpresst.
Der Mann bezahlte nicht und erstattete Anzeige.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!