Kärnten

Internetbetrug in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 02.03.2020 bestellte eine 29-jährige Frau aus Villach über eine Internetplattform eine Spielkonsole mit vier dazugehörigen Spielen. Anschließend überwies sie den Betrag online. Bis dato wurden weder die Spielkonsole noch die Spiele geliefert. Nach durchgeführter Recherche konnte erhoben werden, dass es sich bei dem Onlineshop um einen Fakeshop handelt.
Dem Opfer entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren hunderten Euro.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!