Kärnten

Körperverletzung, Betretungsverbot

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 25.04.2021 gegen 02:20 Uhr wurde die Polizei zu einem Mehrparteienhaus im Villacher Stadtteil Landskron gerufen, da dort eine Frau um Hilfe schreien würde. Bei Eintreffen der Polizei konnte noch immer lautes Geschrei aus einer Wohnung wahrgenommen werden.
Nachdem bei der betreffenden Wohnung geklopft wurde, öffnete eine amtsbekannte 29jährige Frau die Türe. Bei ihr konnte ein angeschwollenes Gesicht wahrgenommen werden. Sie gab an von ihrem 37jährigen Freund, der sich ebenfalls in ihrer Wohnung befand, zu Boden gedrückt und mehrfach geschlagen worden zu sein.
Der 37jährige wies ebenfalls eine Verletzung im Gesicht auf. Er gab an, dass die Frau ihn mit einer Bierflasche ins Gesicht geschlagen hätte.
Die beiden stark alkoholisierten Personen wurde getrennt. Gegen den Mann wurde ein Betretungsverbot für die Wohnung der Frau ausgesprochen. Beide Personen werden zu einem späteren Zeitpunkt in nüchternem Zustand einvernommen werden. Anschließend werden beide wegen Körperverletzung angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!