Kärnten

Körperverletzung, Gefährliche Drohung

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 29.05.2021 um 20:15 Uhr kam es am Parkplatz eines Mehrparteienhauses in Villach im Zuge eines Beziehungsstreits zu Handgreiflichkeiten zwischen einem 19-jährigen Mann und drei Frauen (13, 14 und 17 Jahre alt). Alle vier Personen sind im Mehrparteienhaus wohnhaft. Beim Streit wurden die 14-jährige von der 13-jährigen und die 13-jährige vom 19-jährigen unbestimmten Grades verletz. Beide wurden zur ambulanten Behandlung ins LKH Villach gebracht.

Weiters soll der 19-jährige eine Schreckschusspistole gezogen, mit dieser die 13- und 17-jährige bedroht und anschließend in seine Wohnung gerannt sein. Daraufhin riefen die Mädchen die Polizei. Bei einer Nachschau in der Wohnung des 19-jährigen konnte die Schreckschusspistole samt Munition sichergestellt werden. Der 19-jährige wurde vorläufig festgenommen und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

Weitere Ermittlungen folgen, sämtliche Personen werden im Laufe der nächsten Tage einvernommen. Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Anzeigen erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!