Kärnten

Körperverletzung in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Auf dem Parkplatz vor einem Supermarkt in Klagenfurt führte am 19.04., gegen 16:30 Uhr, ein 37-jähriger Mann aus Klagenfurt im Zuge seiner Tätigkeit als Reinigungskraft Arbeiten durch. Dabei wurde er plötzlich und ohne ersichtlichen Grund von einem vorbeikommenden ehemaligen 46-jährigen Arbeitskollegen durch zahlreiche Faustschläge im Gesicht- und Nasenbereich verletzt.
Der Arbeiter wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Der Fahndung nach dem flüchtigen Täter verlief bisher negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!