Kärnten

Körperverletzung in Krumpendorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 19.04., gegen 14:10 Uhr, führte ein 52-jähriger Zugbegleiter auf der Bahnfahrt von Klagenfurt nach Krumpendorf Ticketkontrollen durch. Dabei kam es mit einem unbekannten Fahrgast, der kein Ticket vorweisen konnte, zu einer Auseinandersetzung.
In der Folge versetzte der Unbekannte dem Zugbegleiter einen Stoß, sodass dieser zu Sturz kam und unbestimmten Grades verletzt wurde.
Der Zugbegleiter wurde nach der Erstversorgung zur Behandlung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.
Die Fahndung nach dem unbekannten Täter, der am Bahnhof in Krumpendorf aus dem Zug ausstieg, verlief bisher negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!