Kärnten

Körperverletzung und Annäherungsverbot in Klagenfurt/WS

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Aufgrund eines nichtigen Streites schlug ein 23-jähriger Klagenfurter seiner Freundin, ebenfalls 23, in seinem Auto auf einem Parkplatz in Klagenfurt mit der Faust ins Gesicht. Die 23-jährige begab sich nach Hause. Die beiden wohnen nicht zusammen. Der Mann fuhr an seine Wohnadresse. Aufgrund anhaltender Schmerzen verständigte sie die Rettung und diese die Polizei. Gegen den Mann wurde ein Annäherungsverbot ausgesprochen. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!