Kärnten

Raubüberfall in Krumpendorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 01.12.2020 um 08:10 Uhr betrat ein bisher unbekannter Täter eine Bankfiliale in 9201 Krumpendorf und bedrohte die dort befindliche Angestellte mit einer Schusswaffe. Der Unbekannte forderte Bargeld und verließ daraufhin die Bank mit Bargeld in unbekannter Höhe in unbekannte Richtung.
Personsbeschreibung:
Bei dem Täter handelt es sich um eine männliche Person, ca. 35 Jahre alt,
Bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover, einer blauen Hose, einer Schildkappe und einer blauen Brille.
Zur Schusswaffe keine näheren Details.

Eine Alarmfahndung wurde ausgelöst und ist derzeit im Laufen.

Rückfragehinweis:
Landespolizeidirektion Kärnten
Büro Öffentlichkeitsarbeit
Waltraud Dullnigg, RI
0664/3230118

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!