Kärnten

Sachbeschädigung in Liebenfels

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Durch bisher unbekannte Täter wurde in der Zeit von 27.05., 18.00 Uhr, bis 29.05., 12.00 Uhr, am Rastplatz zwischen Sörg und Hart, MGd Liebenfels, Bez. St. Veit an der Glan, die Sitzgarnitur aus Granitstein schwer beschädigt.
Die Täter rissen die Granitfüße aus der Verankerung und warfen sie üben einen steilen Abhang ca. 100 bis 150 Meter hinunter, sodass sie teilweise auf dem Liebenfelser Wasserwanderweg landeten.
Die Sitzplatten aus Granitstein wurden massiv beschädigt und zerbrochen.
Der Marktgemeinde Liebenfels entsteht ein Schaden in der Höhe von mindestens ca. 1.000,- Euro.
Es ist nicht die erste Beschädigung des Rastplatzes.

Zeugenaufruf:

Zeugen, die auf dem dortigen Rastplatz verdächtige Personen ev. auch mehrfach wahrgenommen haben, werden ersucht sich bei der PI St. Veit an der Glan zu melden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!