Kärnten

Sicherstellung von Waffen im Bezirk Völkermarkt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 26.04.2021 um 08:30 Uhr fand aufgrund eines anonymen Hinweises eine richterlich angeordnete Hausdurchsuchung bei einem Arbeiter im Bezirk Völkermarkt statt. Bei der Hausdurchsuchung konnten zahlreiche illegal besessene Faustfeuerwaffen, Langwaffen mit Zubehör und Kriegsmaterial sichergestellt werden. Der Mann ist nicht im Besitze eines waffenrechtlichen Dokumentes. Die Waffen wurden sichergestellt. Gegen den Arbeiter wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird nun der Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!