Kärnten

Skikollision

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 77-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land fuhr am 31.03.2021 gegen 12:30 Uhr im Skigebiet Gerlitzen, Gemeinde Arriach, Bezirk Villach Land, mit seinen Skiern die Kanonenrohrabfahrt talwärts. Im oberen linken Bereich der Piste prallte plötzlich ein talwärts fahrender 72-jähriger Schifahrer, ebenfalls aus dem Bezirk Villach Land, mit dem 77-jährigen zusammen. Beide Skifahrer kamen zu Sturz. Der 77-jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er wurde von der Pistenrettung versorgt und vom Notarztteam des Rettungshubschrauberteams ÖAMTC-Alpin 1 in das LKH Villach geflogen. Der 72-jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!