Kärnten

Sturz von der Leiter in Eberndorf

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 15. Mai 2021 gegen 19:30 Uhr führte ein 58-jähriger Mann aus dem Bezirk Liezen (Steiermark) auf seinem Dauerstellplatz auf einem Campingplatz in der Gemeinde Eberndorf, Bez Völkermarkt, Astsägearbeiten an einem Fichtenbaum durch. Im Zuge dessen stürzte er von einer Alustehleiter aus ca. 2 Meter in die Tiefe und schlug dabei mit seinem Körper auf dem dortigen Wiesenboden auf.

Nachbarcamper wurden Augenzeugen des Vorfalles und bemerkten eine kurzzeitige Bewusstlosigkeit bei dem Verunfallten, weshalb sie über Notruf die Rettung verständigten.

Der verunfallte Mann gab an, dass er keine ärztliche Hilfe benötige und dass er lediglich eine kleine Schürfwunde am linken Unterarm erlitten habe, woraufhin er die Rettung selbständig wieder abbestellte.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!