Kärnten

Suchtmittelgesetz im Bezirk Hermagor

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 23-jähriger afghanischer Staatsbürger steht im Verdacht mit einem auf einen Priester registriertem und dem 23-jährigen zu Verfügung stehenden Handy über einen längeren Zeitraum, illegale Suchtmittel bestellt, die verbotenen Substanzen auch erworben und in Klagenfurt abgeholt zu haben.
Als der Asylwerber Tage später als Lenker ohne gültiger Lenkberechtigung in einem PKW in Hermagor angehalten und kontrolliert wurde, konnte unter der Fußmatte eine geringe Menge Cannabis sichergestellt werden. Der 23-jährige Afghane wird der BH Hermagor und der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!