Kärnten

Suchtmittelhandel

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Seitens des BPK Klagenfurt Land, KKD Suchtgift, wurden seit Sommer 2016 umfangreiche Ermittlungen gegen 8 Personen aus dem Bezirk Klagenfurt im Alter von 20 bis 23 Jahren wegen Ver-dacht des Suchtgifthandels geführt. Die vorangeführten Tatverdächtigen verkauften im Zeitraum von Herbst 2015 bis Mai 2018 im Großraum Klagenfurt insgesamt ca. 1.100 Gramm Heroin mit einem Straßenverkaufswert von ca. 80.000,– € an insgesamt 60 namentlich bekannte Abnehmer gewinnbringend weiter und finanzierten sich durch die Heroinverkäufe Großteils ihre eigene Heroinsucht.
Die 8 Personen wurden der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!