Kärnten

Suchtmittelmissbrauch – versuchter Einbruchsdiebstahl

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 08.05., gegen 03.00 Uhr, suchte ein 56-jähriger Angestellter aus der Gemeinde Wolfsberg das WC in seinem Einfamilienhaus auf. Dabei fiel ihm auf, dass plötzlich die Außenbeleuchtung anging. Er hielt Nachschau und bemerkte eine männliche Person, die im – unversperrt abgestellten – Firmen PKW saß. Der 56-jährige schrie die Person an, dass sie verschwinden solle, worauf der Unbekannte aus dem PKW stieg und flüchtete. Aufgrund der Täterbeschreibung wurde eine Fahndung ausgelöst und gegen 03.55 Uhr konnten zwei 15-jährige Burschen angetroffen werden, die angaben spazieren zu gehen. Bei einer durchgeführten Gegenüberstellung wurde vom 56-jährigen einer der Burschen eindeutig als jene Person identifiziert, die im PKW saß. Bei beiden Burschen wurden Suchtgift und Suchtgift Utensilien sichergestellt, im PKW des 56-jährigen wurde nichts gestohlen.
Beide Burschen wurden nach Rücksprache mit der StA Klagenfurt auf freiem Fuß angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!