Kärnten

Suchtmittelsicherstellung in Klagenfurt/WS

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Beamte der PI Viktring konnten bei einem 39-jährigen Mann aus Klagenfurt/WS – auf dem Balkon seiner Wohnung – in Summe insgesamt 34 Stück Cannabispflanzen sicherstellen.

Ferner konnten im Zuge einer freiwilligen Nachschau in dessen Wohnung noch weitere verbotene Medikamente, getrocknetes Marihuana und Utensilien zur Herstellung dieser Produkte sichergestellt werden.

Der Klagenfurter gab an, dass er enorme gesundheitliche Probleme auf Grund seiner Bandscheibenvorfälle habe und er mit dem Konsum von Marihuana seine Schmerzen stille. Eine ärztliche Bestätigung hierfür gäbe es nicht.

Die heranwachsenden Pflanzen und deren immer prägnant werdender Geruch, konnte von Anrainern wahrgenommen werden, welche der Polizei die entsprechenden Hinweise lieferten.

Der Mann wurde angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!