Kärnten

Tod durch Drogenmissbrauch in St. Veit an der Glan

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 01.07., 14.00 Uhr, wurde ein 34-jähriger Mann in der Küche seiner Wohnung in St. Veit/Glan, gl. Gd u. Bez., von Mitbewohnern regungslos aufgefunden. Wiederbelebungsmaßnahmen blieben erfolglos, es konnte vom Notarzt nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.
Wie nunmehr die Leichenöffnung ergab, ist der Mann offenbar an den Folgen der Einnahme von Suchtmitteln bzw. suchtmittelhaltigen Medikamenten verstorben. Toxikologische Untersuchungen sind noch ausständig.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!