Kärnten

Übertretung nach Covid in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 01. April 2021 um ca. 21:00 Uhr wurde bei der Polizei Anzeige erstattet, dass sich am Parkplatz des Klagenfurter Metnitzstrandes zig Personen mit ihren Fahrzeugen aufhalten, und illegale Rennen veranstalten würden.
Vor Ort konnten die einschreitenden Beamten tatsächlich rund 50 Personen mit ca. 20 Fahrzeugen antreffen. Ein unbekannte Zahl an Jugendlichen ist sofort beim bemerkten der Polizeistreife davongelaufen. Ein illegales stattfindendes Rennen wurde zwar nicht wahrgenommen, allerdings konnten die Personen keinen Ausnahmegrund für das Aufhalten an einem öffentlichen Ort nach 20 Uhr trotz Ausgangsbeschränkung vorweisen. Sie werden nach den Covid-19 Bestimmungen angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!