Kärnten

Unfall in der Landwirtschaft (Traktorabsturz)

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 26.02.2021 war ein 32-jähriger Landwirt auf seiner Landwirtschaft in Lavamünd, Bezirk Wolfsberg, mit dem Ausbringen von Mist auf einer zum Teil sehr abschüssigen Wiese beschäftigt.
Gegen 14:50 Uhr stellte er die Zugmaschine mit Anhänger bei laufendem Motor auf der Wiese ab, um von seinem in der Nähe befindlichen Anwesen Werkzeug zu holen.
Augenblicke später setzte sich das Gefährt in Bewegung und rollte vorerst den Abhang einige Meter hinunter, überschlug sich und blieb nach ca 60 Metern seitlich in der steilen Wiese liegen.
An den Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt.
Im Einsatz standen die FF Lavamünd und Ettendorf mit vier Fahrzeugen und 33 Mann.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!