Kärnten

Unfall in Feldkirchen

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 06.04., 09.50 Uhr, fuhr ein 54-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Veit an der Glan mit einem LKW in Feldkirchen auf der St. Veiter Straße über die do Eisenbahnkreuzung. Dabei geriet er mit dem nicht ganz eingefahrenen Lkw-Kran an die Oberleitung der Bahn.
Es kam zu einem Spannungsüberschlag (ca. 15.000 Volt), wodurch ein Reifen des LKWs platzte.
Der LKW-Lenker blieb unverletzt, der LKW bis auf den Reifenschaden fahrbereit.
Durch den Schaden an der Oberleitung war die Bahnstrecke bis 14.30 Uhr gesperrt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!