Kärnten

Urkundenunterdrückung

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Im Zuge einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle im Stadtgebiet von Villach am 6. Mai 2021 gegen 19:00 stellten Polizeibeamte fest, dass ein 25-jähriger Villacher mit einem bereits am 4. April. 2021 als gestohlenen gemeldeten Kennzeichen unterwegs war. Der Mann wurde mit dem vorliegenden Sachverhalt konfrontiert und zeigte sich sofort geständig. Da gegen den Mann ein aufrechtes Waffenverbot besteht führten die Kollegen mit dessen Zustimmung auch eine Durchsuchung seiner Kleidung durch. Dabei konnte eine kleine Menge Cannabiskraut aufgefunden und sichergestellt werden. Der Mann wird der StA angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!