Kärnten

Verbrechen nach dem Suchtmittelgesetz im Bezirk Spittal/Drau

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 16.04.2021 und am 21.04.2021 konnten in der Postzustellbasis Spittal an der Drau von Beamten des Bezirkspolizeikommandos Spittal/Drau – Bereich Suchtmittelbekämpfung, zwei Postsendungen mit insgesamt 350 Gramm Amphetamin/Methamphetamin, adressiert an einen 41-jährigen Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, sichergestellt werden. Aufgrund der sichergestellten Suchtmittel wurde in den Wohnräumlichkeiten des 41-jährigen eine freiwillige Nachschau durchgeführt, wobei diverse Suchtmittelutensilien sichergestellt werden.
Der 41-jährige ist geständig seit Sommer 2018 circa sechs Mal Suchtmittel (Amphetamin, Methamphetamin und Cannabiskraut) aus dem Internet bestellt zu haben.
Der 41-jährige wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!