Kärnten

Verkehrsunfall

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 21.05.2020, um ca. 17:45 Uhr, fuhr ein 20-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem PKW auf der Villacher Straße, Fahrtrichtung stadteinwärts, auf dem linken Fahrstreifen und wurde dabei von einem anderen PKW, gelenkt von einem 53-jährigen Mann aus Klagenfurt überholt. Dabei übersah der 53-jährige einen PKW welcher von der Mozartstraße nach links in die Villacher Straße einbog. Er leitete eine Notbremsung ein und konnte dadurch eine Kollision verhindern. Dies übersah jedoch der 20-jährige und es kam folglich zum Auffahrunfall.
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Die beiden Beifahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades in das UKH Klagenfurt verbracht, die beiden Lenker blieben unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!