Kärnten

Verkehrsunfall

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 07.05.2021 gegen 14:35 Uhr lenkte ein 64-jähriger Mann aus St.Veit/Glan seinen PKW von St.Leonhard, kommend in Richtung Ossiacher Bundesstraße B94, Gde Glanegg, Bez Feldkirchen, und wollte in diese nach links in Richtung Liebenfels einbiegen.
Dabei übersah er einen aus Richtung Liebenfels kommenden PKW, gelenkt von einem 66-jährigen Mann aus Glanegg, worauf es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam.
Die beiden Lenker blieben unverletzt, der 5-jährige Enkelsohn des St.Veiters, der im Kindersitz auf der Rückbank mitgefahren war, erlitt einen Schock und klagte über Schmerzen. Er wurde von der Rettung in Begleitung seiner Mutter in das ELKI gebracht.
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Im Einsatz stand auch die FF Liebenfels mit 10 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen. Für die Dauer der Bergungsarbeiten musste der Verkehr wechselseitig angehalten werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!