Kärnten

Verkehrsunfall

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 07.05.2021 gegen 13:45 Uhr lenkte ein 22-jähriger Mann aus Glanegg seinen PKW auf der Süduferlandesstraße L 49, Gde Ossiach, Bezirk Feldkirchen, von Villach kommend in Richtung Feldkirchen.
Bei StrKm 8,02 kam er mit seinem PKW auf der regennassen Fahrbahn in einer Rechtskurve ins Schleudern, kam auf die linke Fahrbahnseite, touchierte dort eine Straßenlaterne, stürzte anschließend über eine ca. 3 Meter hohe Böschung abwärts und kam dann ca. 5 Meter vor dem Ufer des Ossiacher Sees seitlich liegend zum Stillstand.
Der Mann blieb unverletzt und konnte sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien.
Ein nachkommender Fahrzeuglenker alarmierte die Einsatzkräfte.
Das Fahrzeug musste mittels Kran geborgen werden.
Die ebenfalls alarmierte FF Ossiach, die mit 8 Mann und zwei Fahrzeugen im Einsatz stand, konnte eine geringe Menge ausgeflossenes Motoröl binden.
Die beschädigten Straßenlaterne wurde vom Stromnetz getrennt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!