Kärnten

Verkehrsunfall auf der Pyramidenkogelstraße

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 18 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Lilienfeld in Niederösterreich fuhr am 13.05., gegen 11.00 Uhr, mit seinem PKW auf der Pyramidenkogelstraße in Richtung Pyramidenkogel. Dabei kam er auf Grund der nassen Fahrbahn ins Schleudern und in der Folge links von der Fahrbahn ab, stürzte über einen Abhang, überschlug sich mehrmals und prallte mit dem PKW nach ca. 30 Meter in einen Baum. Bei dem Unfall wurde er selbst schwer, seine drei Mitfahrer (16 und 19 Jahre, männlich und 17 Jahre, weiblich) leicht verletzt. Die Verletzten wurden nach Erster Hilfe durch nichtbeteiligte Zeugen vom Rettungshubschrauber C11 bzw. durch die Rettung in das AUKH Klagenfurt gebracht. Der PKW wurde von der FF Keutschach, welche mit 8 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz stand, geborgen. Durch die Unfallerhebungen war die Pyramidenkogelstraße für ca. 1 Stunde für den gesamten Verkehr gesperrt. Beim Lenker wurde ein Blutabnahme veranlasst. Das Ergebnis steht noch aus.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!