Kärnten

Verkehrsunfall auf der S 37

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 1. Juni 2021 um 13:10 Uhr lenkte eine 42-jährige Frau aus dem Bezirk St. Veit an der Glan ihren PKW auf der S 37 von Klagenfurt in Richtung St. Veit an der Glan. Auf Höhe Tessendorf kam sie aus ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Böschung. Der PKW kippte um und rutschte noch einige Meter seitlich auf der Fahrbahn der S 37. Die 42-jährige wurde dadurch unbestimmten Grades verletzt. Ihre mitgefahrende 12-jährige Tochter wurde leicht verletzt. Beide wurden in das Krankenhaus eingeliefert. Die S 37 war bis 14:15 Uhr nur erschwert passierbar.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!