Kärnten

Verkehrsunfall im Bezirk Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 43 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Feldkirchen fuhr am 02.06.2021 gegen 09:30 Uhr mit ihrem PKW auf der Turracher Bundesstraße, B 95, in Richtung Klagenfurt. Beim Kreisverkehr in Moosburg musste sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt anhalten.

Der hinter ihr fahrende PKW, gelenkt von einem 80 Jahre alten Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau, fuhr auf den stehenden PKW der 43-jährigen auf und schleuderte diesen nach vorne.

Die Frau und das im PKW mitgefahrene Kleinkind wurden bei dem Anprall leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung im Klinikum Klagenfurt in häusliche Pflege entlassen.

Der 80 Jahre alte Lenker des zweiten PKW erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!