Kärnten

Verkehrsunfall in Klagenfurt/WS

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 1. Mai 2021 kurz nach 13:00 Uhr bemerkte eine Polizeistreife in Klagenfurt im Bereich der Josef Sablatnig Straße mehrere jugendlichen Mopedfahrer. Beim Versuch diese anzuhalten blieb nach kurzer Nachfahrt lediglich einer der Jugendlichen mit seinem Moped stehen. Nach der Kontrolle konnte eine weitere Streife im Bereich der Pischeldorfer Straße einen der geflüchteten Mopeldlenker (17-jähriger aus dem Bezirk Klagenfurt/Land) wieder wahrnehmen. Beim Versuch diesen anzuhalten fuhr er auf die Wiese zwischen der Görtschitztalstraße und der Firma Metro und überschlug sich bei der dortigen Böschung. Er wurde unbestimmten Grades verletzt in das Krankenhaus eingeliefert. Den Grund für das Entziehen der Anhaltung konnte er nicht angeben. Er wird angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!