Kärnten

Verkehrsunfall in Villach

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 10.02.2019 gegen 17:35 Uhr lenkte ein 44-jähriger Mann aus Villach seinen PKW in einem durch Alkohol beeinträchtigen Zustand in Villach auf der Steinwenderstraße in Richtung Süden und verursachte an der Kreuzung mit der Drauparkstraße einen Auffahrunfall mit leichtem Sachschaden.
Um ca 18:20 Uhr dürfte dieser Lenker auf der Alpen Adria Brücke einen weiteren Verkehrsunfall verursacht haben, indem er über die Mittelleitlinie fuhr und dabei einen bis dato unbekannten, in Richtung Norden fahrenden PKW streifte.
Ein eventueller Geschädigter wird ersucht, sich bei der Verkehrsinspektion Villach zu melden.
Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv, der Führerschein konnte jedoch nicht abgenommen werden, da er keinen mitführte. Er wird angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!