Kärnten

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 19jähriger Steirer fuhr am 24.04.2021 um 16:00 Uhr in Andrä, Bezirk Wolfsberg, auf der Motorcross Rennstrecke eine Trainingsrunde. Nach einer Kurve beschleunigte er sein Tempo für den Sprung über die nächste Sprungschanze. Beim Sprung verlagerte er sein Gewicht zu sehr nach vorne, sodass das Motorrad zuerst mit dem Vorderreifen aufkam. Dabei kam er zu Sturz und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde von der Rettung ins LKH Wolfsberg verbracht. Der 19jährige befand sich zu diesem Zeitpunkt allein auf diesem Rennstreckenabschnitt. Ein Fremdverschulden konnte nicht ermittelt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!