Kärnten

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Eine 29-jährige Frau aus Velden fuhr mit ihrem Pkw auf der Gailtalstraße B111, vom Kreisverkehr in Arnoldstein kommend, in nördliche Richtung. Kurz nach der Eisenbahnunterführung fuhr sie mit dem Fahrzeug aus unbekannter Ursache gegen einen am rechten Straßenrand, zur Abgrenzung dienenden, aufgestellten Steinblock mit einem Durchmesser von ca. 60 cm. Nachdem der Steinblock nach der Kollision unter das Fahrzeug geriet, wurde das Fahrzeug ausgehoben, kippte um und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die 29-jährige zog sich leichte Verletzungen und wurde vor Ort von der Rettung behandelt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!