Kärnten

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Himmelberg

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 25.04., 14.10 Uhr, fuhr ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten, NÖ, mit seinem Leichtmotorrad, auf der Teuchen Straße (L 46) von Himmelberg in Richtung Arriach. Am Beginn der Streusiedlung Außerteuchen, Gd Himmelberg, Bez. Feldkirchen, kam er ins Schleudern und stieß mit dem Vorderrad gegen die Leitschiene. Er wurde über die Leitschiene in den Straßengraben geschleudert. Das Motorrad schlitterte auf der Straße noch ca. 70 Meter bergwärts.
Der Mann wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt und konnte selbstständig auf die Straße zurück klettern.
Das beschädigte Motorrad und der Mann wurden von einem Freund von der Unfallstelle verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!