Kärnten

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Klagenfurt

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 14. 04. gegen 14:50 Uhr musste ein 36-jähriger Mann sein Fahrrad in einem ampelgeregelten Kreuzungsbereich in Klagenfurt wegen eines unmittelbar vor ihm einbiegenden PKWs abrupt abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. Dabei stürzte der Mann kopfüber auf die Fahrbahn und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Der PKW-Lenker fuhr ohne anzuhalten weiter. Der Verletzte wurde von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!