Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der A10

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 22.05., gegen 15.25 Uhr, fuhr eine 18-jährige Frau aus Salzburg mit ihrem PKW auf der Tauernautobahn (A 10) aus Salzburg kommend in Richtung Villach. Als Beifahrerin war ihre 14-jährige Freundin im Fahrzeug.
Auf Höhe von Weißenstein, Bez. Villach-Land, bremste sie aus unbekannter Ursache ihr Fahrzeug stark ab und prallte gegen die Mittelleitschiene. Sie wurde zurückgeschleudert und blieb auf dem Pannenstreifen stehen.
Beide PKW-Insassinnen wurden unbestimmten Grade verletzt und von der Rettung ins LKH Villach gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!