Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der A2

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 5. März 2021 kurz vor 19:00 Uhr lenkte eine 32-jährige Frau aus dem Bezirk Wolfsberg ihren PKW auf der A2 aus Richtung Wolfsberg kommend in Richtung St. Andrä. Im Baustellenbereich auf Höhe der Abfahrt St. Andrä kollidierte sie mit dem PKW eine 57-jährigen Niederösterreichers welcher ebenfalls in Richtung Italien fuhr. Dabei wurde die Beifahrerin (54-jährige Wienerin) des Mannes unbestimmten Grades verletzt. Beide Lenker blieben unverletzt. Die 54-jährige wurde in das LKH Wolfsberg eingeliefert. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung kam es im Baustellenbereich zu Verkehrsbehinderungen und zu einem Stau.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!