Kärnten

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Klagenfurt a.W.

Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 20.01., 06.45 Uhr, fuhr eine 38-jährige Frau aus Villach mit ihrem PKW auf der Wörthersee-Süduferstraße, Gd. Klagenfurt a.W., in südliche Richtung. Auf Höhe von Viktring musste sie ihren PKW wegen eines vor ihr abbiegenden LKW´s anhalten. Der hinter ihr fahrende 22-jährige Mann aus dem Bezirk Klagenfurt-Land hielt seinen PKW ebenfalls an.
Der mit seinem PKW wiederum dahinter fahrende 24-jährige Mann aus Klagenfurt a.W. fuhr dem PKW des 22-jährigen auf und schob diesen auf den der 38-jährigen Frau auf.
Alle drei Beteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt. Die Frau und der 24-jährige Mann wurden von der Rettung ins UKH Klagenfurt a.W. gebracht.
An allen drei Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!